Bildungs- / Erziehungsauftrag

Wesentliches Merkmal unserer pädagogischen Arbeit ist die Orientierung am Kind mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten. Deshalb muss auch das Kind Anfangs - u. Mittelpunkt aller Überlegungen sein. Inhalte, Ziele und Methoden orientieren sich am Kind in seiner Situation.

 

Da sich durch die unterschiedlichen Gruppenkonstellationen verschiedene Situationen ergeben, werden auch unterschiedliche Themen in den Gruppen mit den Kindern erarbeitet. Hierbei werden die Kinder in die Planung mit einbezogen. Bei bestimmten jahreszeitlichen Abläufen oder religiösen Festen sind alle Gruppen eingebunden.

 

Über Elternbriefe und Aushänge vor den Gruppenräumen werden die Eltern über die pädagogische Arbeit in den Gruppen informiert.

 

Die Förderung von Fähigkeiten und Fertigkeiten kann nur über das kindliche Spiel erfolgen, da dies für diese Altersstufe die kindgerechte Form des Lernens ist. Im Spiel lernt das Kind, Interesse für eine Sache zu entwickeln und eine Aufgabe zu Ende zu führen. Durch die verschiedenen Spielangebote entwickelt sich auch die Lernfähigkeit des Kindes.

 

Wesentlicher Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit ist, den Kindern vielfältige Angebote der Kontaktaufnahme untereinander zu bieten. Dies beinhaltet auch, dass sich die einzelnen Gruppen öffnen und untereinander in Kontakt treten.

 

Aktuelles

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Aktuelle Termine  » mehr

 

Kurberatung | Mutter/Vater-Kind-Kuren  » mehr

 

Interessensgruppen für die "Schlauen Füchse"   » mehr

 

KESS-Elterntraining für alle Eltern  » mehr

 

Besuch vom Pastor zu Aschermittwoch  » mehr

 

Karneval im St.Ambrosius-Kindergarten  » mehr